[Information] Zeitreise-Regeln
#1

Zeitreise-Regeln


FÜR MICH      |      FÜR MEINEN CHARAKTER




Wichtig für mich (OOC)

  • Charaktere dürfen nicht fröhlich in der Zeit hin- und herspringen oder nach Belieben durch die Zeit reisen.
  • Die Fähigkeit bzw. die Erlaubnis (des Teams) einen Charakter durch die Zeit reisen zu lassen, muss Ingame erspielt oder durch "Dienste für die Forengemeinschaft" erarbeitet werden. - Dies gilt für gewollte und ungewollte Zeitreisen des Charakters.
  • Da das Zeitreise-Thema eine heikle Sache ist, muss jederzeit damit gerechnet werden, dass das Team mit Hilfe der Zeitwächter oder NPC-Charakteren in das Geschehen eingreift oder bei Bedarf um eine Änderung von Posts bittet, damit die Kontinuität gewährleistet bleibt. Dies ist keineswegs als Kritik oder böswillig gemeint, sondern soll nur zum logischen Fortschreiten des Ingame-Geschehens beitragen und zum Schutz von Usern, Charakteren und Storys dienen.

Wie kann ich mir das Zeitreisen erspielen/erarbeiten?


Insgesamt müssen mind. 42 Punkte erspielt werden.
Ingame:
  • 1 Punkt pro Mini-Quest
  • 5 Punkte für eine beantragte und erfolgreich abgeschlossene Quest (ANFRAGE) [mind. 1x]
Dienst für die Forengemeinschaft:
  • 4 Punkte für ein gebasteltes Set eines Users (Setanfrage)
  • 4 Punkte für einen angenommenen Ort bei "Sehenswertes"
  • 3 Punkte für mind. 5 erwiderter Beziehungseinträge im Profil (gilt nur einmal - Beziehung müssen in beiden Profilen der Partner vorkommen, aber natürlich nicht identisch sein)
  • 2 Punkte für den Beginn einer Szene mit einem neuen Mitglied des Forums

Bei allen Diensten für die Forengemeinschaft gilt, dass ihr diese - sofern ihr Zeitreise-Punkte damit sammeln wollt - uns eigenständig meldet, d.h. über den Support oder per PN.

Wichtig für das Ingame


Allgemeines

  • Zeitreisen müssen genehmigt werden, können aber durch sogenannte Zeitanomalien (wie bei Zeitportalen) auch unbeabsichtigt geschehen.
  • Zeitreisende müssen unbemerkt/unauffällig bleiben und dürfen das Zeitgefüge in keinster Weise beeinträchtigen.
  • Verstöße gegen das Zeitreisegesetz wird von den sogenannten Zeitwächtern geahndet und führt in den meisten Fällen zu einem Gedächtnisverlust bzgl. der Zeitreise.
  • Es gibt grundsätzlich zwei Möglichkeiten durch die Zeit zu reisen: durch Zeitportale oder Zeitartefakte.

Zeitportale


Ein Charakter verschwindet aus seiner Herkunftszeit vollständig, wenn er durch ein Zeitportal tritt. Dies kann sowohl bewusst, wie auch unbewusst geschehen. Der Charakter kann nicht entscheiden, wo er landet, sondern das Portal führt an einen bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit.
Zeitportale können sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft führen. Die genauen Richtungen und Zeiten sind für jedes Portal festgelegt.

Weiterführend: Übersicht der Zeitportale

Zeitartefakte


Es gibt zwei Arten von Zeitartefakten, die eine Zeitreise ermöglichen. In beiden Fällen wird lediglich der Geist des Zeitreisenden durch die Zeit geschickt und sein Körper verbleibt in einer Zeitstarre in der Herkunftszeit des Charakters.
  • Bei der ersten Variante reist der Zeitreisende in die Vergangenheit. Dabei gelangt das ältere Bewusstsein in den jüngeren (eigenen) Körper in der Vergangenheit, wobei dies lediglich möglich ist, wenn sein eigenes Ich zu diesem Zeitpunkt schon volljährig (17 Jahre) ist. Hierbei wird das Bewusstsein des jüngeren Ichs in das Artefakt geschickt.
  • Bei der zweite Sorte Artefakte reist der Zeitreisende in den Körper eines Blutsverwandten. In dieser Variante der Zeitreise ist es möglich, sowohl in die Vergangenheit wie auch in die Zukunft zu reisen, solange der Zeitreisende Kinder hat (bzw. haben wird). Auch in diesem Fall wird lediglich das Bewusstsein des Zeitreisenden in den volljährigen Körper des Blutsverwandten geschickt. Das Bewusstsein des Blutsverwandten verbleibt im Artefakte.
In beiden Fällen muss das Artefakte über die gesamte Dauer der Zeitreise Kontakt zum Körper des Zeitreisenden haben. Die Zeit vergeht normal an beiden Orten. Ist das Bewusstsein also zwei Tage in einer anderen Zeit, so bleibt der Körper des Reisenden für dieselbe Zeit ohne Bewusstsein.

Zitieren



Ja, auch dieses Forum verwendet Cookies. [Datenschutzerklärung] | [mehr dazu]